Lumen fidei – Enzyklika aus „vier Händen“

Vorstellung der gemeinsamen Enzyklika

Vorstellung der gemeinsamen Enzyklika

Heute nachmittag hat der Vatikan die erste Enzyklika von Papst Franziskus vorgestellt. „Licht des Glaubens“ lautet der Titel. Für dieses Lehrschreiben konnte der Heilige Vater auf eine Vorlage zurückgreifen, die Papst Benedikt XVI. bereits zum „Jahr des Glaubens“ vorbereitet hatte. Der Glaube ist ein Licht, dass die eigene Existenz erhellt, die Banden zwischen den Völkern stärkt und der ganzen Menschheit eine hoffnungsvolle Zukunft ermöglicht.
Enzyklika runterladen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Artikel, Gesellschaft, Glaubensfragen, Lebensfragen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s