Anthropologie und Zeitgeistkritik online

Im Mittelpunkt der Arbeit des Deutschen Instituts für Jugend und Gesellschaft steht die Frage nach zukunftsfähigen Lebensgrundlagen für die nächste Generation.

dijg

Auf der Grundlage eines jüdisch-christlichen Menschen- und Weltbildes, gespeist aus den Wurzeln unserer europäischen Geschichte, gibt das DIJG Orientierungshilfen und ermutigt zu eigenständigem, konstruktiv-alternativem Handeln. Im wissenschaftlichen Beirat sind u.a. Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz und Prof. Dr. Manfred Spieker vertreten. 
Aktuell sehr empfehlenswert unter der Rubrik „Zeitgeistkritik“  ist der Beitrag von Marguerite Peeters „Von Political Correctness zur neuen Ethik„.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Gesellschaft, Lebensfragen, Websites abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s