Lernen, den Armen nahe zu sein

Motto WJT 2014So lautet das Motto des diesjährigen Weltjugendtages. Er wird am Palmsonntag in allen Diözesen der Welt begangen. Erst 2016 werden sich Jugendliche aller Welt nach Krakau in Polen begeben, um dort gemeinsam mit Papst Franziskus zu beten. Der heilige Vater ruft in seiner Botschaft zum 29. Weltjugendtag junge Menschen dazu auf, „Mut zu haben, gegen den Strom zu schwimmen“. Er meditiert darüber, was es heißt, „arm vor Gott“ zu sein. Papst Franziskus wünscht sich Jugendliche, die das wahre Glück suchen und wagen. „Sagt nein, zur Kultur des Provisorischen, der Oberflächlichkeit und der Aussonderung – eine Kultur, die euch für unfähig hält, Verantwortung zu übernehmen und die großen Herausforderungen des Lebens anzugehen!“
Die Lektüre seiner Botschaft kann auch eine gute Einstimmung auf die Karwoche, die letzte Woche vor dem Osterfest sein.

Botschaft 29. WJT runterladen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s