Über die Kunst eine glückliche Ehe zu führen

Jutta Burggraf„Wir haben geheiratet, um uns gegenseitig glücklich zu machen und zusammen die anderen glücklich zu machen.“ Dieses Statement eines Ehepaares nimmt die deutsche Theologin Jutta Burggraf (1952- 2010) zum Ausgangspunkt, um ihre Gedanken über Ehe und Familie in einem kurzen Aufsatz zusammen zu fassen.
Dass die Ehe als gemeinsamer Lebensweg zweier Menschen auch viele Herausforderungen in sich birgt, weiß Burggraf nur zu gut. Sie analysiert die unterschiedlichen Etappen dieser gemeinsamen Lebensreise und gibt viele Tipps, wie man kleine und größere Krisen bereichert durchstehen kann. Im Hinblick auf Kinder schreibt sie: „Was die Kinder wirklich brauchen, um sich innerlich ausgeglichen und frei im Leben zurecht zu finden, ist nicht nur die Erfahrung, dass ihre Eltern sie lieben, sondern auch die Sicherheit, dass ihre Eltern sich gegenseitig lieben.“ Und diese Liebe brauchen Kinder auch wenn sie schon erwachsen sind. Die Ehe ist auf Dauer angelegt, und so ist es nötig, dass „Ja“ zueinander öfter zu erneuern. So mag die „letzte Lektion darin bestehen, die sich aufgrund des fortschreitenden Alters einstellenden Begrenzungen – die eigenen wie die des Partners – ohne Bitterkeit und Vorwürfe anzunehmen. Und dazu sind wir fähig aufgrund all des Verständnisses, der Geduld und der Zärtlichkeit, die wir im Laufe der gemeinsamen Jahre angesammelt haben.“
Der Aufsatz ist ursprünglich in der Reihe PROMESA auf spanisch erschienen. Die deutsche Übersetzung stelle ich hier zur Verfügung, da die Gedanken von Burggraf sicherlich immer noch aktuell sind und so manchen Ehepaaren als Stütze und Ansporn dienen können.
Auf dem Blog von Marta Salazar können weitere Texte von Jutta Burggraf auf deutsch herunter geladen werden.

Artikel runterladen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Artikel, Ehe, Familie, Lebensfragen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s