Barmherzigkeit üben: wie geht das?

csm_Offizielles-Logo-Vatikan_99490a0235Papst Franziskus hat die heilige Pforte im Petersdom in Rom durchschritten. Damit hat er gestern das ausserordentliche Heilige Jahr der Barmherzigkeit eingeleitet. Es wird bis zum Christkönigsfest 2016 Millionen Pilger in die Heilige Stadt führen. „Ein wenig Barmherzigkeit macht die Welt weniger kalt und viel gerechter“, sagte der Papst beim Angelusgebet im März 2013.
Die deutsche Bischofskonferenz hat eine sehr ansprechende Arbeitshilfe zum Jahr der Barmherzigkeit herausgegeben, die „FAQs“ rund um das Jubiläum erklärt: Was ist ein Ablass? Worin bestehen die Werke der Barmherzigkeit? Was wünscht sich Papst Franziskus für die Kirche? In Rom treffen sich während des gesamten heiligen Jahres täglich auf dem Petersplatz um 18 Uhr Gläubige aller Welt um gemeinsam zu beten.

Papst Franziskus öffnet die Heilige Pforte:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Glaubensfragen, Websites abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s