Viele gute Vorsätze für 2016 …

Quelle: Spreadshirt.de

Quelle: Spreadshirt.de

Der Bonner Informatiker Alexander Markowetz warnt gerade Studenten vor einem digitalen Burnout. Wer wie manche Jugendliche 4 mal pro Stunde zum Handy greift, kann innerlich nicht mehr zur Ruhe kommen oder sich gar auf eine Sache konzentrieren. Das ständige Beschäftigen mit dem Mobiltelefon führe auch dazu, dass wir unsere Aufmerksamkeit zerhackstückeln, so Markowetz.
Wie wäre es mit einer „digitalen Diät“? Auf diese Idee brachte mich ein WDR-4 Podcast, den ich zu Jahresbeginn unterwegs auf der Autobahn hörte:

Der Appell zur digitalen Diät mag zum Jahresbeginn ganz heilsam sein, möchten wir doch zu vielen Dingen kommen und das Wesentliche in Beruf und Familie nicht aus den Augen verlieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Audiobeiträge, Bildung, Gesellschaft, Neue Medien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Viele gute Vorsätze für 2016 …

  1. Wortman schreibt:

    Ich hab Kollegen, die schauen viermal die Stunde vom Handy weg… 😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s