Generation im Aufbruch

shell-jugendstudie-2015Seit 1953 beauftragt Shell in Deutschland Studien von unabhängigen Forschungsinstitute um Sichtweisen und Erwartungen der Jugend zu dokumentieren. Die letzte Studie Jugend 2015 hat der heranwachsenden Generation ein solides Wertesystem bescheinigt. Werte wie Freundschaft, Partnerschaft und Familie stehen bei Jugendlichen an erster Stelle. 89 Prozent finden es besonders wichtig, gute Freunde zu haben, 85 Prozent, einen Partner zu haben, dem sie vertrauen können, und 72 Prozent, ein gutes Familienleben zu führen. Die junge Generation ist pragmatisch veranlagt, blickt optimistisch in die Zukunft und ist wieder stolz auf die Heimat.
Junge Menschen stellen hohe Ansprüche an ihre Bildung und den späteren Beruf. Sie wünschen sich flexible Arbeitsformen, zugleich aber Sicherheit und genügend Zeit für die Familie.
O-Ton einiger junger Interview-Partner:

Interessant ist die Beobachtung, dass obwohl Jugendliche wieder traditionsbewusster werden, sie mit Religion immer weniger anfangen können. Gerade unter katholischen Jugendlichen habe der Glaube an Gott an Bedeutung verloren. Dahingehend sei er für 76 % der Muslime eine wichtige Leitlinie für ihr Leben. Ein Grund hierfür sehen die Autoren der Studie darin, dass junge Menschen Antworten auf die wichtigen Fragen ihrer Lebensführung nicht mehr von der Kirche erhielten.
Auf dem Portal des Energiekonzerns lassen sich viele interessante Infographiken und Analysen von Teilen der Studie herunterladen. Besonders lesenswert ist die Zusammenfassung der gesamten Studie.
Zu ähnlichen Ergebnissen kam unlängst die Sinus-Studie über Jugendliche im Alter von 14 – 17 Jahren.
pdf Shell Jugendstudie                 Josef Bordat zur Sinus Studie 2016

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Bildung, Familie, Gesellschaft, Lebensfragen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s