Und wenn es wirklich stimmt?

Der Teufels Advokat zieht durch die Welt, um Menschen zu befragen, bei deren Bekehrung Maria eine besondere Rolle gespielt hat. Die Untersuchungsfrage lautet: ist das alles nur ein Schwindel oder die Wahrheit? Und wenn es stimmt, hat das Konsequenzen für mein Leben? Die großen Marienerscheinungsorte spielen eine wichtige Rolle: Guadalupe, Fatima, Lourdes und Medjugorje.

Der Film von Juan Manuel Cotelo ist 2014 angelaufen und wurde in 25 Ländern mit großem Erfolg gezeigt. Der in Wien ansässige „Verein zur Förderung des internationalen christlichen Filmes“ bringt nun die deutsche Synchronfassung nach Österreich, Deutschland, die Schweiz und je nach Nachfrage auch nach Liechtenstein und Südtirol.
Ein sehenswerter Film, der Menschen einen Weg zum Glauben an Gott ebnen kann, die  diesem Thema bisher eher skeptisch gegenüber stehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme, Gesellschaft, Glaubensfragen, Kultur, Lebensfragen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s