Barmherzigkeit ist das eigentliche Leben der Kirche

bildschirmfoto-2016-11-28-um-09-49-28Papst Franziskus hat sich zum feierlichen Abschluss des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit mit einem Schreiben an die Christen gewandt. Wenn auch die Heiligen Pforten geschlossen wurden, so solle doch das göttliche Erbarmen weiterhin vor allem in der Liturgie gefeiert werden. In seinem Apostolischen Schreiben Misericordia et misera verfügt der Heilige Vater unter anderem, dass die Missionare der Barmherzigkeit weiterhin ihren Dienst tun sollen, als „konkretes Zeichen dafür, dass die Gnade der des Jubiläums in den verschiedenen Teilen der Erde weiter lebendig und wirksam ist“ (Misericordia et Misera Nr. 9).
Chema López hat wieder unterschiedliche Dateiformate des Dokumentes zusammen gestellt, die in der Dropbox abgerufen werden können.
Eine lesenswerte Lektüre für die beginnende Adventszeit.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Glaubensfragen, Theologie abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s