Neue Wege der Fruchtbarkeit

In Großbritannien dürfen jetzt Kinder dreier Eltern im Labor hergestellt werden. Dies ist aber nur dann erlaubt, wenn die Mitochondrien-DNA der Frau schwere Krankheiten auslösen kann. So steuern nicht nur Mutter und Vater ihre Gene bei, sondern auch eine Eizellspenderin, wie der Animationclip zeigt:

Ist John Zhang, der „Vater“ des Drei-Eltern-Babys jetzt ein Held? In Großbritannien wurde die Nachricht, dass diese Methode jetzt erlaubt sei, wie ein Weihnachtsgeschenk gefeiert. In Deutschland ist die Eizellspende bisher für derartige Zwecke nicht erlaubt. Gibt es noch Grenzen einer genetischen Manipulation des menschlichen Lebens?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bioethik, Familie, Lebensfragen, Medizin abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s