Stürmische Zeiten…

… scheinen es derzeit für die katholische Kirche zu sein. Im Nachgang der Reise des heiligen Vaters nach Irland scheint sich die Presse immer nur auf ein Thema zu versteifen… Aber ist der Papst nicht eigentlich zum Weltfamilientreffen gefahren?

Damit wir nicht aus den Augen verlieren, was den katholischen Glauben ausmacht und was jetzt „Gebot der Stunde“ ist, haben Alexander Pschera und Stefan Meetschen von der Deutschen Tagespost das eigentlich Katholische in 10 Grundsätzen auf den Punkt gebracht, die ich hier gerne vorstellen möchte:

 

1. Die Kirche ist eine göttliche Institution
2. Die Wahrheit macht frei
3. Die Welt folgt dem Apokalyptischen Plan
4. Tradition, nicht Diskursethik
5. Kraft schöpfen aus den Sakramenten
6. Stille zählt
7. Lest die Literatur des Gehorsams
8. Namenstage, nicht Geburtstage feiern
9. Beten, beten, beten
10. Verbundensein mit Christus

Vielleicht kann man nicht jedem der Punkte zustimmen, aber sie sind es wert, bedacht zu werden: hier pdf zum Runterladen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Artikel, Glaubensfragen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.