Die Hindernisse sind unsere besten Lehrer

Diese Weisheit stammt von den alten Lehrern des Buddhismus. Teruku Uehara erinnerte sich an diesen Satz, als er über die Folgen des verheerenden Erdbebens von Ashya vom Januar 1995 berichtet: viele Japaner hat diese Katastrophe aus dem Schlaf des sicheren Materialismus herausgerissen und sie stellten sich die eigentlichen Fragen des Lebens: Wer bin ich? Wo findet man das wahre Glück?
Mit den „Kirschblüten“ erscheint der dritte Band des Schriftstellers José Miguel Cejas für den deutschen Sprachraum: Lebenszeugnisse von Menschen in Japan, die durch die Berührung mit der Spiritualität des Opus Dei zum katholischen Glauben finden.

Was eint die Erzählungen zum Christentum konvertierter Menschen ganz unerschiedlicher Herkunft? Jede Taufe, sei sie bei einem heranwachsenden Menschen oder auch auf dem Sterbebett, ist „greifbares“ Wirken der Gnade Gottes. Als die ersten Mitglieder des Opus Dei 1959 in Japan ankamen, betrachtete man alle „ausländischen Relgionen“, auch die katholische Kirche mit Argwohn. So übten sie gemäß der japanischen Mentalität große Zurückhaltung gegenüber Nichtchristen, die sich von Bildungsangebot ihrer Schulen angezogen fühlten. Umso erstaunlicher ist es, wie viele der Beiträge des Buches erzählen, wie die Protagonisten quasi „von selbst“ darauf kamen, sich taufen zu lassen und nicht wenige auch Teil der Familie des Werkes werden wollten.

Bewegende Lebens- und Glaubenszeugnisse aus dem fernen Osten, die Einblicke in die Kultur eines Landes geben, wo es auch heute noch wenige Christen gibt, deren Wertschätzung aber hoch ist.

Dieser Beitrag wurde unter Lebensfragen, Mission abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.