Visionär einer Zivilisation der Liebe

Heute wäre der Hl. Johannes Paul II. 100 Jahre alt geworden. Er hat als Papst (1978 – 2005) eine ganze Generation geprägt und nicht nur bei der damaligen Jugend tiefe Spuren hinterlassen. Gerade durch sein öffentliches Alt- und Gebrechlichwerden ist er auch der älteren Generation ein nahbarer Pontifex geblieben.
Paul Badde ist ihm 1980 während seines ersten Besuchs in Deutschland begegnet. Badde hatte das große Glück, das der Papst seinen taubstummen Sohn Jakob gesegnet hatte. Diese erste Begegnung hatte Badde wie seinen Sohn tief bewegt und ist ihm eine bleibende Erinnerung.

Paul Badde ist heute ein bekannter Journalist und Buchautor, der im Jahre 2000 in Jerusalem und später in Rom stationiert war. So wurde er Augenzeuge der letzten Wegstrecker Johannes Paul II. hier auf Erden. Über viele wichtige Ereignisse durfte Badde berichten und hat diese jetzt zum runden Geburstag des heiligen polnischen Papstes unverändert zusammen gestellt.

Johannes Paul II. hat sich nie geschont und stets über die Maßen auch körperlich in seinem Dienst für das Petrusamt verausgabt. Wenn der Untertitel des vorliegenden Buches „Passion“ heißt, um anzudeuten, wie sehr gerade die letzten Lebensjahre von Leiden geprägt waren.
Ein lesenswerter Band der viele Erinnerungen an den großen Papst wieder aufleben lässt!

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hat in einem Brief an die polnischen Bischöfe Johannes Paul II. vor allem als den Lehrer der Barmherzigkeit gewürdigt.

Dieser Beitrag wurde unter Biographie, Geschichte, Kirche abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.