Klarheit für den Glauben

Der synodale Weg und die damit einhergehenden Diskussionen haben viele gläubige Christen verwirrt. Man bekommt den Eindruck, dass es innerhalb der katholischen Kirche vor allem um die Frage der Frauenordination, um die Öffnung des Herrenmahls für Protestanten oder aber um eine überfällige Revision der Morallehre geht. Immer weniger wird in Predigten am Sonntag vom eigentlichen Glauben gesprochen, von Gott als dem Schöpfer der Welt, von Engeln als Beschützer der Menschen, von der Hölle, die aufgrund der zahlreichen biblischen Hinweise doch existieren muss…

Was den Glaube der katholischen Christen ausmacht, ist keine Frage der Mehrheit. Deswegen hat Ralph Weimann, Priester und Theologieprofessor am Angelicum in Rom, eine Reihe von „Basics“ oder FAQs zu Fragen des Glaubens zusammen gestellt, die gläubigen Menschen helfen möchten, Klarheit für ihr Leben mit Gott zu behalten.

In 18 Kurzbeiträgen geht Weimann auf viele der „heißen Eisen“ ein, die immer wieder in den Medien und Talkshows diskutiert werden: Kann man überhaupt Wahrheit erkennen? Wenn ja, wie kommt die katholische Kirche dazu, für sich und ihre Lehre den Absolutheitsanspruch zu erheben? Muss man getauft sein, um ein Kind Gottes zu sein – Gott hat doch alle Menschen erschaffen und liebt sie? Ist der Papst wirklich unfehlbar? Gibt es die Engel und die Heiligen wirklich?

Im Grunde geht es in den vielen Fragen um das Wesen christlichen Glaubens, dass es eine Wirklichkeit jenseits der Erfahrung unserer fünf Sinne gibt. Dass sich Gott dem Menschen zuerst offenbart und durch seinen Sohn Jesus Christus alle Menschen erlöst hat. Weimann möchte mit seinen leicht verständlichen Antworten den Blick weiten für den gesamten Glauben, für seine innere Stimmigkeit und Erfahrbarkeit. Man muss kein ausgebildeter Theologe sein, um verstehen zu können, dass Gott Vater ist, dass er möchte, dass alle Menschen gerettet werden.

„Der Glaube ist kein kompliziertes Gebilde von Theorien, sondern einfach und damit für jeden Menschen grundsätzlich zugänglich.“ Mögen dieses kurze Büchlein dabei helfen, die Wahrheit des Glaubens zu erkennen und ihn glaubhaft zu bezeugen.

Dieser Beitrag wurde unter Glaubensfragen, Sachbücher abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Klarheit für den Glauben

  1. Joaquina schreibt:

    Ich bin dankbar für diese Buchbesprechung: heute braucht man einfachere, fundierte und kurze Antwort für die, die den Glauben suchen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.