Bioethik

Bis vor 50 – 100 Jahren war es dem Menschen technisch noch nicht möglich, in die Lebensvorgänge planend einzugreifen, die Entstehung des Menschen künstlich hervorzurufen oder das Leben zu verlängern.

Bioethik als Grenzgebiet zwischen Philosophie und den Naturwissenschaften umfasst viele aktuelle Fragestellungen aus den Bereichen der Reproduktionsmedizin, der Altersforschung oder der Neurowissenschaft. Trotz der unterschiedlichen Inhalte treten nicht selten die grundlegenden Frage der Menschheit in den Vordergrund:
1) Wann beginnt und wann endet das menschliche Leben?
2) Ist das Leben des Menschen immer absolut zu schützen?
3) Kann man Leben im Labor erschaffen?

Hier werden einige Portale als Hintergrundinformation empfohlen, die bioethische Fragestellungen auf dem Grundlage einer christlichen Weltsicht behandeln:

zurück zum Blog

Advertisements