Archiv der Kategorie: Geschichte

In der Höhle des Löwen

Am 20. Juli vor 75 Jahren wurde auf Hitler ein Attentat verübt, das bekanntermaßen mißlang. Nicht nur Graf von Stauffenberg, sondern eine Reihe weiterer Widerstandskämpfer des Kreisauer Kreises bezahlten dies mit ihrem Leben. Einer der weniger Überlebenden dieses Kreises war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Glaubensfragen, Straflager | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Fundament aus Stein

Ein Haus auf Sand gebaut, hält keinem Sturm stand. Was auf Dauer angelegt ist, bedarf einer soliden Grundlage. Das Grundgesetz unseres Landes feiert heute einen runden Geburtstag. Verglichen mit der 232 Jahre alten Verfassung der USA sind 70 Jahre verhältnismäßig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Glaubensfragen, Menschenrechte, Sachbücher | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

St. Petersburg – Petrograd – Leningrad

Oskar Böhme ist Trompeter. Er wächst Ende des 19. Jahrhunderts in einer deutschen Musikerfamilie auf. Bei den Bayreuther Festspielen 1892 wird er dort mit seinem Bruder Willi bejubelt. Mit nur 27 Jahren ist er ein im In- und Ausland bekannter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Menschenrechte, Musik, Straflager | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lebensraum Computer

Für „digital natives“ sind Smartphone, Internet und Laptop normale Gebrauchsgegenstände. Aber auch digitale Einwanderer haben sich daran gewöhnt, dass ihr Auto, Kühlschrank oder Hörgerät computergesteuert sind. Dass sich die Digitalisierung aller Lebensbereiche nicht von heute auf morgen durch eine zündende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter digitale Medien, Geschichte, Sachbücher | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Geistige Entleerung der Gegenwart

Sie wurde von vielen Denkern der Gegenwart konstatiert. Der kürzlich verstorbene Philosoph Robert Spaemann war einer von ihnen. Man könnte ihm weitere (christliche) Intellektuelle des 20. Jahrhundert dazugesellen wie Josef Pieper, Dietrich von Hildebrand, Jacques Maritain, C.S. Lewis oder Romano … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Glaubensfragen, Kultur, Sachbücher | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn ein Papst ein Machtwort spricht…

Es war Papst Innozenz XII. der Ende des 17. Jahrhunderts seine Stimme erheben musste, damit das Durcheinander ein Ende hatte. Für manche begann nämlich das Neue Jahr am 25. Dezember, andere feierten es am 6. Januar und wieder andere griffen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Glaubensfragen, Sachbücher | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Experiment einer Kultur ohne Gott

Der Mensch des postchristlichen Zeitalters ist dabei sich selbst abzuschaffen.Wenn das Machen-Können sich vom Dürfen entkoppelt, gibt der Mensch die Maßstäbe seines Handelns vor. Dies haben schon viele namhafte Autoren festgestellt: Benedikt XVI./Ratzinger, Robert Spaemann, Josef Pieper, oder aber Dietrich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Glaubensfragen, Neurowissenschaften, Sachbücher | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen