Archiv der Kategorie: Geschichte

Warum tun Sie das?

„Wir mussten so handeln!“ Virgile und Victoria leben auf dem kleinen Hof Sauvénie in der Dordogne. Virgile ist Bootsbauer und verbringt fast den ganzen Tag in seiner Werkstatt. Im Mai 1942 wird das kinderlose Paar gebeten, bei der Rettung jüdischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Straflager | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Leben in einer neuen Heimat

Maria Soraya hat durch die Wirren des spanischen Bürgerkriegs alles verloren. Ihre Eltern, ihre Schwester, ihre Heimat, ihre Musik… Mehr durch Zufall entkommt sie dem Gefangenlager in Argelés-sur-Mer, das 1939 für katalanische Flüchtlinge eingerichtet worden war. Ein Bäckerehepaar aus Villefranche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biographie, Geschichte, Musik, Straflager | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

In jedem Menschen ist ein Funke Gottes

Diesen gilt es zu entdecken. Zu dieser Lebensweisheit gelangte der Maler Jehuda Bacon schon in seiner Zeit im Konzentrationslager. Die Kunst half ihm seelisch in Auschwitz und nach Auschwitz zu überleben und nicht zu verzweifeln. Es war mehr oder weniger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biographie, Geschichte, Kultur, Lebensfragen, Straflager | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ich bin würdig

Um zu dieser Überzeugung zu gelangen, brauchte sie mehr als 40 Jahre. Dr. May Edward Chinn (1896-1980) war Anfang des 20. Jahrhunderts die erste schwarze Ärztin New Yorks. Eigentlich lag ihre Begabung in der Musik. Als hervorragende Pianistin studierte sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biographie, Frauenrechte, Geschichte, Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Renaissance des Zarenreichs

Was ist Wahrheit? Die Frage des Pilatus lässt sich heute noch immer nicht beantworten. Schon gar nicht, wenn Macht im Spiel ist. Dann kann es sein, dass die Realität verzerrt oder gar neu erfunden wird, damit der Status quo erhalten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Menschenrechte, Sachbücher | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Freund oder Feind?

Das war in der Nacht vom 5. auf den 6. Juni 1944 nicht so klar erkennbar. Der als D-Day in die Geschichte eingegangene Tag der Landung der Alliierten in der Normandie hatte viele Facetten. Geneviève Duboscq hat diesen Tag und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Glaubensfragen, Lebensfragen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Widerstand und Treue zu den eigenen Überzeugungen

Nach den Lebenszeugnissen von Christen Nordeuropas ist jetzt ein weiterer Band des spanischen Journalisten und Autors José Miguel Cejas (1952 – 2016) erschienen. Für die bewegenden Geschichten von Katholiken, Orthodoxen und Lutheranern aus dem Baltikum und Russlands war der Autor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Glaubensfragen, Lebensfragen, Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen