Archiv der Kategorie: Menschenrechte

Ich bin würdig

Um zu dieser Überzeugung zu gelangen, brauchte sie mehr als 40 Jahre. Dr. May Edward Chinn (1896-1980) war Anfang des 20. Jahrhunderts die erste schwarze Ärztin New Yorks. Eigentlich lag ihre Begabung in der Musik. Als hervorragende Pianistin studierte sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biographie, Frauenrechte, Geschichte, Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Renaissance des Zarenreichs

Was ist Wahrheit? Die Frage des Pilatus lässt sich heute noch immer nicht beantworten. Schon gar nicht, wenn Macht im Spiel ist. Dann kann es sein, dass die Realität verzerrt oder gar neu erfunden wird, damit der Status quo erhalten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Menschenrechte, Sachbücher | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Widerstand und Treue zu den eigenen Überzeugungen

Nach den Lebenszeugnissen von Christen Nordeuropas ist jetzt ein weiterer Band des spanischen Journalisten und Autors José Miguel Cejas (1952 – 2016) erschienen. Für die bewegenden Geschichten von Katholiken, Orthodoxen und Lutheranern aus dem Baltikum und Russlands war der Autor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Glaubensfragen, Lebensfragen, Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Geist weht wo er will…

Es ist eine Tradition der katholischen Kirche sich mit einer Novene auf das Pfingstfest vorzubereiten. Eine Andacht besonderer Tiefe ist jüngst von Pater Alfred Delp vom Ehepaar Moos herausgegeben und einem breiten Publikum zugänglich gemacht worden. Delp, der sich aktiv … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaubensfragen, Menschenrechte, Straflager | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Fundament aus Stein

Ein Haus auf Sand gebaut, hält keinem Sturm stand. Was auf Dauer angelegt ist, bedarf einer soliden Grundlage. Das Grundgesetz unseres Landes feiert heute einen runden Geburtstag. Verglichen mit der 232 Jahre alten Verfassung der USA sind 70 Jahre verhältnismäßig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Glaubensfragen, Menschenrechte, Sachbücher | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

St. Petersburg – Petrograd – Leningrad

Oskar Böhme ist Trompeter. Er wächst Ende des 19. Jahrhunderts in einer deutschen Musikerfamilie auf. Bei den Bayreuther Festspielen 1892 wird er dort mit seinem Bruder Willi bejubelt. Mit nur 27 Jahren ist er ein im In- und Ausland bekannter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Menschenrechte, Musik, Straflager | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Leben und Wirken eines schweigenden Papstes

Unlängst wurde Papst Paul VI. heiliggesprochen. Neben Johannes Paul II., Johannes XIII. und Pius X. hat nun das vergangene 20. Jahrhundert einen weiteren heiligen Vertreter des Petrusamtes. Und was ist mit Papst Pius XII.? Immerhin wurde 1965 von Paul VI. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Menschenrechte, Sachbücher, Theologie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen