Archiv der Kategorie: Neurowissenschaften

Zeichen der Zeit

Natasha steht unter Druck. Ihre online-Redaktion hat ihr die Pistole auf die Brust gesetzt: Entweder sie liefert mit ihrer Abteilung bald eine mindestens vierteilige Reportage oder ihre Brennpunkt-Rubrik „Die Augenöffner“ wird eingestampft! Geraume Zeit schon häufen sich Fälle extremer und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizin, Neurowissenschaften, Roman | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Menschenbilder des 21. Jahrhunderts

Werden wir noch angstfrei in die Zukunft blicken können? Die gegenwärtige weltweite Virusepidemie lässt einige Zweifel aufkommen. Wird es ein Vorher und ein Nachher der Corona-Krise geben? Andreas Lipinski hat Interviews mit namhaften Experten zusammengestellt, die eine Antwort auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lebensfragen, Medizin, Neurowissenschaften, Sachbücher, Zukunft | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Alles virtuell?

Eine provozierende Frage! Hat das, was unsere Augen, Ohren und sonstigen äußeren und inneren Sinne wahrnehmen, etwas mit der uns umgebenden Wirklichkeit zu tun? Ist unsere Wahrnehmung nichts anderes, als ein Konstrukt der neuronalen Verrechnung sämtlicher Sinnesdaten und des Erfahrungsschatzes? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizin, Neurowissenschaften, Sachbücher | Kommentar hinterlassen

Das Experiment einer Kultur ohne Gott

Der Mensch des postchristlichen Zeitalters ist dabei sich selbst abzuschaffen.Wenn das Machen-Können sich vom Dürfen entkoppelt, gibt der Mensch die Maßstäbe seines Handelns vor. Dies haben schon viele namhafte Autoren festgestellt: Benedikt XVI./Ratzinger, Robert Spaemann, Josef Pieper, oder aber Dietrich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Evolution, Geschichte, Glaubensfragen, Neurowissenschaften, Sachbücher | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Auf Biegen und Brechen

Unser Gehirn ist schöpferisch. Es muss dabei jedoch nicht Gott spielen, sondern verarbeitet beständig Erinnerungen und Empfindungen, die wir früher schon aufgenommen haben. Doch wie entsteht das Neue in der Welt? Der Neurowissenschaftler David Eagleman und der Komponist Anthony Brand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Neurowissenschaften, Sachbücher | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Erlebnis des Sich-Erinnerns

Je länger man lebt, desto reicher wird man an Lebenserfahrung, Kenntnissen und Fertigkeiten. Wenn einmal die Kräfte schwinden und sich der Aktionsradius immer mehr einschränkt, zehrt man von den inneren Ressourcen. Das Gedächtnis hat unsere gesamte Biographie in Form von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lebensfragen, Neurowissenschaften | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Überholt von den Maschinen?

Computer können schon länger besser als Menschen Schach spielen. Neuerdings gibt es ein Computerprogramm, AlphaGo-Zero, das jedes Spiel des chinesischen Brettspiels Go gewinnt.  And what next? Muss uns das beunruhigen? Ja! So denkt Bioethik-Experte Stefan Rehder in einem jüngst in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel, Bioethik, Neurowissenschaften | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Können Maschinen moralisch handeln?

Spontan ist man geneigt den Kopf zu schütteln. Ein Roboter der bei der Pflege assisitiert oder ein Fahrzeug, das sich selbst steuert und dabei die Verkehrsregeln beachtet… diese und andere Hilfestellungen soll uns die Technik bald bescheren. Und die ethische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel, Bioethik, Kultur, Lebensfragen, Neurowissenschaften, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Transhumanismus oder die Überwindung der menschlichen Natur

Es ist Karneval! Zeit für Narrenfreiheit und  Verwandlung: mal in eine völlig andere Rolle schlüpfen, gar ein Tier oder Fabelwesen sein. Doch dieser Spuk dauert in der Regel nicht lange, am Aschermittwoch kehrt (in dieser Hinsicht) Normalität ein. Was ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel, Bioethik, Evolution, Gender, Kultur, Medizin, Neurowissenschaften | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Enthemmte Gewalt vor laufender Kamera

Immer häufiger schockieren uns Medienberichte von entmenschlichter und unverhältnismäßiger Gewalt gegenüber unschuldigen und wehrlosen Menschen. An der Bushaltestelle „dumm zu gucken“ kann mitunter lebensgefährlich werden. Es könnte einem anderen Menschen als Auslöser dienen, aufgestauten Aggressionen mit spontaner Gewaltanwendung freien Lauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, digitale Medien, Erziehung, Kultur, Neurowissenschaften, Sachbücher | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen