Archiv der Kategorie: Straflager

In der Höhle des Löwen

Am 20. Juli vor 75 Jahren wurde auf Hitler ein Attentat verübt, das bekanntermaßen mißlang. Nicht nur Graf von Stauffenberg, sondern eine Reihe weiterer Widerstandskämpfer des Kreisauer Kreises bezahlten dies mit ihrem Leben. Einer der weniger Überlebenden dieses Kreises war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Glaubensfragen, Straflager | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Geist weht wo er will…

Es ist eine Tradition der katholischen Kirche sich mit einer Novene auf das Pfingstfest vorzubereiten. Eine Andacht besonderer Tiefe ist jüngst von Pater Alfred Delp vom Ehepaar Moos herausgegeben und einem breiten Publikum zugänglich gemacht worden. Delp, der sich aktiv … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaubensfragen, Menschenrechte, Straflager | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

St. Petersburg – Petrograd – Leningrad

Oskar Böhme ist Trompeter. Er wächst Ende des 19. Jahrhunderts in einer deutschen Musikerfamilie auf. Bei den Bayreuther Festspielen 1892 wird er dort mit seinem Bruder Willi bejubelt. Mit nur 27 Jahren ist er ein im In- und Ausland bekannter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kultur, Menschenrechte, Musik, Straflager | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sehnsucht nach Gott

Jona ist vor Gott weggelaufen. Er weiß, dass er Mist gebaut hat. Die Tage im Bauch des Fisches gehen ihm immer noch nach. Er hat oft Beklemmungen. Er hat aber auch das Aushalten gelernt…  Maria Magdalena und Zachäus haben durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaubensfragen, Jugendbücher, Lebensfragen, Straflager | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Stille Messe in Gefangenschaft gefeiert

Seine Geschichte erinnert ein wenig an die Kardinal Van Thuans: Der indische Priester Pater Tom wird am 4. März 2016 im Jemen von IS- Terroristen entführt und seitdem in Haft gehalten. Während seiner 18 monatigen Haft hat er jeden Tag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel, Glaubensfragen, Menschenrechte, Straflager | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Beten ist ein Instinkt wie Gehen und Schlafen …

… d.h. es gehört zum Menschsein dazu. Gemäß der christlichen Anthropologie ist nur der Mensch gottfähig, kann nur er seine Seele im Gebet zu Gott erheben. Tiere beten nicht. Aber der Mensch, der seiner Religionsfreiheit beraubt ist, ja dafür in Ketten liegt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaubensfragen, Kultur, Lebensfragen, Menschenrechte, Sachbücher, Straflager | Kommentar hinterlassen