Archiv der Kategorie: Theologie

Gegen eine Versachlichung des Lebens

Wahrheit transzendiert Raum und Zeit. Nur weil etwas vor vielen Jahren gesagt oder geschrieben wurde, muss es heute nicht falsch oder unwichtig sein. Dies trifft auch für die in den 1970er Jahren zuerst veröffentlichen scharfen Analysen des Atomphysikers und Naturphilosophen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Lebensfragen, Theologie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dem Geheimnis unseres Glaubens auf der Spur

Paula und Laetitia hatten sich auf ihre Erstkommunion vorbereitet. Beide hatten selbstverständlich regulären Kommunionunterricht in der Pfarrei… und einen Großonkel, der in Köln Weihbischof ist. Dieser hatte die Idee, seinen Großnichten als Ergänzung zum Kommunionunterricht kleine Briefe zu schreiben… Bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaubensfragen, Jugendbücher, Theologie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Hauptsache geliebt…

In den aktuell leeren Straßen hört man gelegentlich ein neues Grußwort: „Bleiben Sie gesund!“ Ist es wirklich das Wichtigste? Sicherlich geht es momentan darum, allen Anordnungen zur Hygiene und zum Schutz gefährdeter Personen nachzukommen. Doch gibt es nicht für einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaubensfragen, Theologie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Katechetisches Schweigen

So nennt man das Fehlen wichtiger Themen in den Predigten vieler Priester: Sünde, Tod, Teufel, Hölle, Sexualmoral, eheliche Treue, Berufung, Apostolat… Auch über Sühne und Buße wird immer weniger von Theologen gesprochen. Pater Karl Josef Wallner ist Mönch im Zisterzienserkloster … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaubensfragen, Sachbücher, Theologie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eucharistische Logik des priesterlichen Zölibats

Den emeritierten Papst Benedikt XVI. und Robert Kardinal Sarah verbindet eine tiefe Freundschaft. Beide haben in den letzten Monaten im Vorfeld der Amazonassynode intensiv nachgedacht und gebetet… und sich über Ideen und Sorgen vor allem zum priesterlichen Zölibat ausgetauscht. Gemeinsam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaubensfragen, Kirche, Sachbücher, Theologie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Klare Orientierung am Rande des Synodalen Weges

Anfang Februar wurde in Frankfurt die erste Synodalversammlung des Synodalen Weges in Deutschland abgehalten. Dabei versammelten sich 230 Mitglieder der Synodalversammlung und zwanzig Beobachter aus dem benachbarten Ausland und der Ökumene um den von der Deutschen Bischofskonferenz und dem Zentralkomitee … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel, Glaubensfragen, Kirche, Theologie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gott hat es sich nicht bequem gemacht…

Wir befinden uns noch in der Weihnachtsoktav und betrachten das Kind in der Krippe. Ob diese erste Wohnstätte für die heilige Familie bequem war? Gott wollte arm und unbeholfen zur Welt kommen und ebenso diese wieder verlassen. Für viele Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaubensfragen, Sachbücher, Theologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bei Gott zuhause

So könnte man sich die Situation des Menschen im Paradies bis zum Sündenfall vorstellen. Wie lange war er in diesem glücklichen Zustand? Wenn es nach dem spanischen Priester und Kirchenrechtler Cesar Martinez geht, dauerte dieses innige Miteinander von Gott und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter christliche Antropologie, Glaubensfragen, Lebensfragen, Sachbücher, Theologie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wer es fassen kann…

Der „normale Plan“ Gottes für den Menschen ist die Ehe. Die Körper von Mann und Frau sind offensichtlich aufeinander hingeordnet. Im Alten Testament kommt die Ehelosigkeit nicht vor – sie wurde sozusagen mit Jesus im Neuen Testament eingeführt. Wenn ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter christliche Antropologie, Ehe, Sachbücher, Theologie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Homo indifferens

Religiöse Indifferenz und praktischer Atheismus beherrschen die Kultur der Gegenwart. Für viele Menschen ist es ohne Bedeutung, ob Gott existiert oder nicht. Es fehlt ihnen an nichts. Wirklich? Können Wissenschaft und moderne Technik den Sinn für Transzendenz und Religion im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel, Glaubensfragen, Kirche, Kultur, Theologie | Kommentar hinterlassen