Schatzsuche in den Untiefen der Ostsee

Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Germanenführer Arminius und dem legendären Siegfried des Nibelungenliedes? Wie kommen antike römische Kriegsrüstungen in ein Schiffswrak am Grund der Ostsee vor Bornholm? Warum hat ein korrupter Investor so großes Interesse an den Insignien des Heerführers?
Thorsten Oliver Rehms erster Roman ist keine Biographie einer historischen Persönlichkeit. Es ist ein fesselnder Thriller, der geschickt die Helden der deutschen Geschichte in Erinnerung ruft und sie mit aktuellen kriminellen Machenschaften verwebt. Bis zum Schluss ist man gebannt, ob Frank Stebe, Archäologe und Hobbytaucher, den Fängen seiner Widersacher entrinnen kann.

Ein spannendes Buch, das schon auf die Leseliste des nächsten Urlaubs gesetzt werden kann. Neben historischen Fakten und einem Einblick in die Taucherwelt verbirgt Rehm dem Leser nicht, was für ihn im Leben wirklich zählt.

pdf Zusammenfassung Nibelungenlied

oder in dieser Kurzfassung:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Kultur, Lebensfragen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s